Ihre persönliche Sicherheitsseite
  • Die Abstrakte Sicherheitslage

  • Die Flüchtlingsproblematik.

  • Die immer brutalere Kriminalität.

  • Sowie die (noch) gute wirtschaftliche Lage fördern den wachsenden Wunsch nach mehr Sicherheit bei den Menschen.

Guten Tag Frau Netthövel,

schön dass Sie uns auf Ihrer persönlichen Sicherheitsseite besuchen und wir unser Unternehmen kurz vorstellen dürfen.

Große Wohnblocks mit angrenzenden Einkaufszentren in denen Menschen mit verschiedene Nationalitäten wohnen und leben, erfordern im Hinblick auf die Vandalismus- und Gewaltbereitschaft oft eine große Aufmerksamkeit.

Wir haben in den vergangenen Jahren ähnliche Objekte, wie z.B. in Bremen Vegesack oder Köln Finkenberg mit Videoüberwachungstechnik ausgestattet.

Unser Sicherheitskonzept beruht hierbei auf einer möglichst flächendeckenden Überwachung der einzelnen

Brennpunkte.

Wobei wir darauf achten, dass die Videozentrale, wo alle Bildinformationen zusammenlaufen, nicht in einem der Gebäude ist. Wir observieren die Objekte von einer externen Video – Bewachungszentrale.

Dies hat den Vorteil, dass der Operater nicht vor Ort manipulierbar ist oder ggf. unter Bedrohung steht.

Durch dieses Konzept können wir bei Vorkommnissen, etwa das Wachpersonal vor Ort oder direkt die Polizei zum Tatort schicken.

Ebenfalls verfolgen wir das Ziel, durch eine klare und deutliche Darstellung von Videoüberwachung gepaart mit sporadischen Einsätzen von Sicherheitspersonal, potentielle Täter abzuschrecken.

 

Seit wir uns 1996 als Familienunternehmen selbstständig gemacht haben, setzten wir bei der Sicherung und Bewachung von Gebäuden, Objekten, Shops und Liegenschaften, auf ein Konzept aus "Mensch und Technik".

Durch den Einsatz modernster und intelligenter Video- und Audiotechnik werden stupide Überwachungsaufgaben von der Technik übernommen. Der Mensch wird erst bei Bedarf schnell, effektiv und gezielt eingesetzt.

Umfangreiche Analyse Programme erkennen jede Art von Veränderung im Objekt oder im Gelände und melden dies an unsere 24h Stunden besetzte Video-Bewachungszentrale.

Durch Ergänzung verschiedener Audiosysteme machen wir einen potentiellen Täter bereits bei einem Einbruchsversuch auf seine Straftat aufmerksam. Im Regelfall lässt er dann von seinen Vorhaben ab.

Sicherungssysteme sind jedoch so individuell, wie die Objekte die sie schützen sollen. Deshalb ist die Voraussetzung für eines dem Objekt angepassten Sicherheitskonzeptes, eine gründliche Schwachstellenanalyse.

Wir empfehlen deshalb unseren Kunden vor dem Kauf und der Installation einer Sicherungsanlage eine ausführliche Sicherheitsberatung in Anspruch zu nehmen.

Dabei werden alle eventuellen Gefahrenzonen erfasst und je nach Sicherheitsinteresse bewertet. Die daraus resultierenden Vorgaben fließen dann in die Planung ein.

Mein Name ist Wolfgang Dölling, ich bin Geschäftsführender Gesellschafter der Dölling Sicherheit GmbH.

In den letzten 40 Jahren habe ich in verschiedenen Unternehmen mein Fachwissen in der mechanischen, visuellen, elektronischen und personellen Sicherheitsbranche erweitert.

Auch wenn zur Zeit vielleicht kein Handlungsbedarf besteht, würde ich gerne mit Ihnen ein unverbindliches Sicherheits- und Informationsgespräch führen. Vielleicht ergeben sich hieraus neue Erkenntnisse für Sie.

Rufen Sie mich an 02863 / 38 29 670 oder senden Sie mir eine Mail an wd@doelling-sicherheit.de und vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

Im Sinne einer gemeinsamen vorbeugenden Verbrechensbekämpfung, freue ich mich auf einen Informationsaustausch mit Ihnen.

 

Mit den sicher besten Grüßen

Wolfgang Dölling

Zu unseren Internet- Adressen

Zum Kontakformular

Dölling Sicherheit GmbH  Rauschbeerstraße 39, 48712 Gescher, Tel.: 02863 / 38 29 67 0, beratung@doelling-sicherheit.de